30h Teachertraining Ashtanga Yoga – Intensivkurs für Yogalehrer/innen März 2019 bei Mainz

240,00 

Veranstaltungsort

Fitnessclub Fit´n fun GmbH
Rheinstrasse 50
55435 Gau-Algesheim

Veranstaltungstermin

22.-24.11.2019
die genauen Zeiten kommen in Kürze

Teachertraining Ashtanga Yoga

Du bist ausgebildete/r Yogalehrer/in und möchtest die Ursprungsform des Vinyasa (Power) Yoga kennen- und unterrichten lernen? Unser Intensivtraining umfasst 30 Stunden und richtet sich speziell an Yogalehrer/innen aus anderen Yogastilen. Ashtanga Yoga ist eine sehr alte Yogatradition, ausgesprochen kraftvoll und körperorientiert. Die Asanas werden in einer festgelegten Serie praktiziert. Wie im modernen Vinyasa Yoga steht der dynamische Flow mit der Synchronisation von Atem und Bewegung im Vordergrund. In dieser Weiterbildung lernst du die Grundzüge des Ashtanga Yoga kennen und wirst kompetent sowie praxisorientiert in die 1. Serie eingeführt. Du erhältst praktische Tipps für deine Homepractise, die im Ashtanga „Yoga Mysore“ genannt wird und wie du nach intensiver Eigenpraxis die 1. Serie sicher unterrichten kannst. Du solltest vor diesem Training Ashtanga Yoga oder Vinyasa Yoga schon regelmäßig über mehrere Monate praktiziert haben.

Inhalte:

  • Theorie und Praxis: Einführung in die 1. Serie (Primary Series)
  • Das Ashtanga Yoga Mantra
  • Die acht Stufen des Yoga nach Patanjali
  • Die Geschichte des Ashtanga Yoga
  • Die Eckpfeiler des Ashtanga Yoga: Drishtis, Bandhas und Ujjayi Atmung
  • Das System des Ashtanga Yoga
  • Intensives Praxistraining
  • Hands-on Adjustments für alle Asanas der 1. Serie
  • Assist, Ausrichtung und Korrektur
  • Exaktes Ansagen der Ashtanga Praxis, u.a. auch in Sanskrit
  • Tipps für deine eigene Ashtanga Yogapraxis (Mysore)

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst du ein Zertifkat.

// Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du ein Zertifikat

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „30h Teachertraining Ashtanga Yoga – Intensivkurs für Yogalehrer/innen März 2019 bei Mainz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.