Intensivkurs - Grundlagen des therapeutischen Yoga

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Die positiven Effekte, die Yoga zu bieten hat, sind inzwischen mehrfach wissenschaftlich belegt. Das führt allerdings dazu, dass immer mehr Menschen mit körperlichen Einschränkungen wie z.B. Knieverletzungen, Rückenbeschwerden, sowie Schulter- und Nackenproblemen in Vinyasa (Power) Yoga-Klassen zu finden sind und sich hier Heilung/Schmerzlinderung erhoffen.

In dieser Basis Ausbildung für Yogatherapie geht es darum, dass jeder Yoga üben kann. Dazu ist es notwendig, Fehlstellungen zu erkennen und die jeweils passenden Variationen und Modifikationen anbieten zu können. Natürlich darf nicht außer Acht gelassen werden, dass Yogalehrer keine Physiotherapeuten und Ärzte ersetzen können.

// Nutzen
Du bekommst in dieser kompakten Ausbildung mit sehr hohem Praxisanteil ein Basiswissen an die Hand, um Yoga für Teilnehmer mit körperlichen Einschränkungen sicher und kompetent in Yogaklassen oder im Yoga Personal Training zu unterrichten.

// Inhalt
• Einführung in das Thema: Yogatherapie
• Anatomie und Biomechanik des menschlichen Körpers
• Grundlagenwissen zum Thema Faszien
• körperliche Beschwerden des 21. Jahrhunderts (von Fußdeformitäten bis Karpaltunnel-Syndrom)
• Fehlhaltungen erkennen und eine angepasste Ausrichtung finden (Alignment)
• Stundenprofile für verschiedene Krankheitsbilder und Beschwerden
• Einsatz von Hilfsmitteln
• Der Einfluss von Stress auf den Körper
• Yoga als Prävention
// Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du ein Zertifikat + Anschreiben mit Unterrichtseinheiten.

Sortieren nach